Historischer Tag: Kanzlerin Angela Merkel

Mit 2/3 Mehrheit zur ersten deutschen Bundeskanzlerin gewählt

BERLIN/TRIER. Die Wahl von Angela Merkel zur ersten deutschen Bundeskanzlerin sei ein historischer Tag für die Bundesrepublik, so kommentiert der Trierer Wahlkreisabgeordnete Bernhard Kaster die heutige Wahl im Deutschen Bundestag. Dabei überzeuge insbesondere auch der große Zuspruch von fast 400 Stimmen: „Mit den 397 Ja-Stimmen haben 2/3 der Bundestagsabgeordneten für Angela Merkel gestimmt. Dies ist ein wirklich hervorragendes Ergebnis und wird der Großen Koalition den nötigen Anfangsschub für die erste schwierige Zeit der neuen Regierung geben“, erklärte Bernhard Kaster. Der Abgeordnete für Trier und Trier-Saarburg sprach bei seiner persönlichen Gratulation an die erste deutsche Bundeskanzlerin auch die Glückwünsche seines Wahlkreises Trier und Trier-Saarburg aus.

Mit Angela Merkel stehe nun eine Persönlichkeit an der Spitze der Bundesrepublik, in die Bernhard Kaster viel Zutrauen bei der Lösung der nun anstehenden großen Aufgaben setzt. „Bundeskanzlerin Merkel wird dieser Großen Koalition die nötige Stabilität geben. Schon in den vergangenen turbulenten Wochen der Koalitionsver-handlungen hat sich Angela Merkel als Fels in der Brandung erwiesen.“ Bestärkt wird Bernhard Kaster in dieser Auffassung durch seine persönlichen Erfahrungen in den vergangenen drei Jahren, in denen die neue Bundeskanzlerin als Fraktionsvorsitzende hervorragende Arbeit geleistet habe.

„Mit Angela Merkel bekommen wir übrigens eine Bundeskanzlerin, die auch eine große Liebhaberin der Weine und Sekte von Mosel-Saar-Ruwer ist“, freut sich Bernhard Kaster auf die sich ergebenden Möglichkeiten eines guten Glases Wein mit der Kanzlerin.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.